Ich versuche "richtig" zu Bloggen

Ein neuer Vorsatz

Mit Vorsätzen soll man vorsichtig sein, denn die Gefahr ist groß, dass man ihnen am Ende nicht gerecht wird. Dennoch habe ich einen Entschluss gefasst und ich hoffe das die Veröffentlichung dieses Vorhabens ein gewisses Gefühl der Verpflichtung erzeugt, so dass ich meinem Vorsatz gerecht werde.

Ich habe vor mich in die Reihe der bloggenden angehenden Wissenschaftler einzureihen und meine persönliche Sicht auf die Welt mit derselbigen zu teilen.

Einordnungen und Hoffnungen

Mit den großen Wissenschaftlichen Blogs wie beispielsweise den exzellenten Scienceblogs (www.scienceblogs.de) kann und möchte ich nicht konkurrieren.

Ich werde, zumindest zu Beginn, kaum große, aufwändig recherchierte Berichte und Artikel zu den ganz großen Themen in der Wissenschaft schreiben können, einerseits weil dies Übung und Erfahrung erfordert, andererseits weil dies sehr viel Zeit kostet.

Ich möchte vielmehr einen bescheidenen Beitrag zur Kommunikation innerhalb der Wissenschaft und mit der “Welt da draußen” leisten, indem ich meinen Weg durch die Wissenschaft dokumentiere, meine Gedanken teile und meine Sicht zur Diskussion stelle.

Ich hoffe natürlich, dass mich der ein oder andere wahrnehmen wird und auf angeregte und interessante Diskussionen mit vielen neuen Kontakten